​​Du bist auf ​​auf der Suche ​nach einem Waveboard und hast keine Ahnung ​welches d​as richtige für dein Kind/Enkelkind ist?

​​​Mit unserem Insider-Tipp wirst du garantiert "in's schwarze treffen" und so dein Kind überglücklich machen!

  • angle-right
    ​​Erfahre, welches Waveboard für Kinder und welches für Erwachsene geeignet ist!
  • angle-right
    ​​Lerne, was ​Schmierfett-verschmutzte Schuhe mit Waveboards zu tun haben und wie ​du das garantiert vermeid​est!
  • angle-right
    ​​Hier erfährst du, warum manche ​Waveboards ​für die Gelenke deines Kindes​ oder Enkelkindes ​schädlich​ sind und andere nicht!

H​allo, ich bin Mario​ und als Waveboard-Coach für Sportlehrer und deren Schüler mit ​nun 12 Jahren Praxis-Erfahrung ​helfe ich ​dir dabei, ​das richtige Waveboard für dein Kind/Enkelkind zu​ finden!

​Hunderte Waveboard-​Anbieter und jeder hat das Beste - Hauptsache du kaufst das!​

​​​Hunderte Anbieter verschiedenster Waveboards ​behaupten, sie hätten das Original, das Beste, das Hochwertigste, ​​das Meistverkaufte, das Einzigartigste, das Haltbarste, das Belastbarste, ​das Sicherste, das Stabilste etc. pp.


​Es wird viel versprochen und am Ende bekomm​st du oft nur billigen, gefährlichen Schrott, der gar nicht erst hergestellt werden sollte. Dazu gibts dann ​großzügig ​noch kostenlose "stabile" Tragetaschen​ ​obendrauf, die ​leider oftmals noch nicht m​al ​als Müllbeutel ​​taugen oder (Leucht-​​) Rollen, die nach ein paar Hundert Metern abgewetzt sind.


​Willst du ​sowas? Bestimmt nicht! Ich möchte dir helfen, die typischen Fehl​griffe zu vermeiden, damit deinem Kind der Spa​ß am Waveboard fahren nicht vergeht.

​​​Du weist noch gar nicht, was ein Waveboard ​ist?


​Ein Waveboard ist ein zweirädriges Sportgerät, mit dem in gewisser Weise das Fahrverhalten eines Surfboards oder Snowboards nachgeahmt wird.


Die erste, also ältere Version besteht aus zwei Plattformen, die durch ein​ gelagerte​s Rohr miteinander verbunden sind​. Die technisch ausgereiftere Version besteht aus einem Stück und ist eine Fiberglas-Kunstsoff-Konstruktion. ​​​


Bei beiden Varianten verwinden sich die vordere und hintere Plattform gegeneinander, was ​Torsion genannt wird.

​Ob Online oder im Ladengeschäft: Die meisten Händler haben ​zumeist ​wenig bis kein ​Hintergrundwissen bezüglich der ​Waveboards und daher leider oft gar keine Ahnung, was sie dir überhaupt verkaufen oder empfehlen.


Hauptsache du kaufst das!


Damit du dir aber ein Bild von Waveboards und deren Unterschiede machen kannst, empfehle ich dir aufmerksam weiterzulesen. Du wirst überrascht ​und dir dankbar ​für die folgenden 5 Minuten sein!

​Worauf ​du ​beim ​Waveboard-Kauf achten solltest um dein Kind nicht unglücklich zu machen​!

​Wenn du dir Kunden-Rezensionen auf den unterschiedlichen Verkaufsportalen anschaust, dann wirst du rasch feststellen, dass viele Waveboards offenbar sogar höchst gefährlich sind. Da wird von Stürzen wegen verloren gegangene​r ​Räder​ geschrieben​ und von Unfällen, weil sich die Plattformen vom Rohr lösten und dies oft schon ​bei ersten Fahrversuchen.


​​Dein Kind oder Enkelkind wird sofort den Spa​ß verlieren, wenn sie oder er wegen verloren gegangener Teile mit dem ​Waveboard stürzt und sich verletzt!


​W​as sind weitere Punkte, die deinem Kind den Spass am Waveboard fahren verderben könnten, wenn du das falsche Waveboard wählst? Da hätten wir noch das ​Gewicht des Waveboards, die ​Griffigkeit der Plattform-Decks, das verwendete Material für die Plattformen und der Räder. Und besonders ärgerlich: Lager-Schmierfett, welches die schönen Schuhe deines Kindes einsaut.

​​​Keine Sorge: Ich werde dir dabei helfen, d​as richtige Waveboard für dein Kind zu finden!

​Aufgrund der ​Vielzahl an unterschiedlichen Waveboards mit denen ich als Waveboard-Coach an Schulen in ganz Deutschland, Schweiz und Österreich seit mittlerweile 12 Jahren in Kontakt gekommen bin, weiß ich genau worauf du beim Waveboard am besten achten solltest.

​Willst du, dass sich dein Kind mit einem unnötig schweren Waveboard abschleppen muss?

​Das Gewicht eines Waveboards ist ein sehr wichtiger Punkt! Das Waveboard ist zum fahren gebaut, ja, das stimmt, aber es wird auch viel getragen. Ob zum Treppensteigen, beim Einkaufen, in der Schule oder auch, wenn einfach mal die Puste wegbleibt.

Du kennst es vielleicht noch von früher, als du sämtliche Sachen deines kleinen Kindes schleppen musstest​ - beim spazieren und wandern, zum Strand oder an den See. Was hast du dich da abgebuckelt und warst froh über jedes Gramm weniger, ​das du tragen musstest.

​Willst du sowas deinem Kind ebenfalls antun? Doch sicher nicht?! - ​Und das ist auch gar nicht sinnvoll, denn ein Waveboard lässt sich sogar ​viel besser beim fahren ​kontrollieren, je leichter es ist. Es lenkt sich einfacher und es ist viel weniger Kraftaufwand nötig um damit zu fahren. Du kennst das bestimmt auch von Fahrrädern.

​Für Waveboardfahrer, die mit ihren Waveboards Tricks machen wollen, ist ein leichteres Waveboard sowieso die einzige Option, um ihre Tricks bestmöglich ​ausführen zu können.

Hilf deinem Kind dabei Stürze zu vermeiden!

Die ​Deck-Oberflächen des Waveboards ​​sind mit entscheidend, ob die Füße deines Kindes ​bei feuchter Schuhsohle​ vom ​Waveboard rutschen oder nicht. ​Verliert dein Kind ​die Kontrolle über das Waveboard, weil ein Fuß vom Board rutscht, kann das böse enden.


Der feste Halt der ​Schuhe auf dem Waveboard spielt also​ eine große Rolle um Stürze deines Kindes und somit unnötige Verletzungen zu vermeiden​! ​In einem Kapitel weiter unten erfährst du wie du die Standsicherheit auf dem Waveboard auch bei Nässe deinem Kind gewährleisten kannst. Aber immer der Reihe nach​.

Mit der Auswahl des Materials entscheidest du wie stark die Gelenke deines Kindes beansprucht werden!

Harte, unelastische Stöße belasten die Gelenke deines Kindes mehr als elastische Stöße. Was meine ich damit? Stell dir vor, du sitzt auf der harten Holzbank einer Kutsche aus dem Mittelalter, ganz ohne Luftbereifung, ohne Federung und ganz ohne fluffigem Kissen unter dem Hintern. Die Kutsche fährt über Stock und Stein. Wie geht es deinem Hüftgelenk und deinem Rücken dabei?


Würdest du nicht auch lieber in einem komfortablen, modernen Auto sitzen, in einem bequemen Sitz, um gesund und entspannt nach einigen Stunden Fahrzeit wieder aussteigen?

Gewiss fragst du dich jetzt, was Kutsche und Auto mit Waveboards zu tun haben. Nun, es geht darum, welche Art von Waveboard du deinem Kind zumuten möchtest. Du willst deinem Kind oder dir selber bestimmt keines zumuten, welches alle harten Stöße direkt auf die Gelenke schickt, wenn du weißt, dass es Waveboards gibt, bei dem diese Stöße größtenteils abgefangen werden.

​​Von welchen ​Stöße ​erzähle ich dir? Fährst du über Gewegplatten, dann ist jede Fuge zwischen den Gehwegplatten ein Stoß, der auf das Waveboard, auf das Material wirkt. ​​Du kannst dir gut vorstellen, dass ​harte Materialien​ diese ständigen Stöße ​direkt an den Körper ​und damit an die Gelenke​ deines Kindes übertragen​. ​​Willst du der Gesundheit deine​s Kindes nicht schaden, wählst du doch besser ein ​flexibleres, elastisches Material.

Was du unbedingt über die Rollen und Rollenlager wissen solltest!

Wenn dein Kind viel mit dem Waveboard fährt, dann nutzen die Rollen natürlich schneller ab, als wenn das Waveboard nur in der Ecke liegt. Rollen sind ein Verschleissprodukt und hier gibt es gravierende Qualitätsunterschiede bei der Erstausstattung und beim Zubehör!


Du wirst das Waveboard schnell in irgendeine Ecke in der Garage oder im Keller verbannen, wenn die Rollen schon nach wenigen hundert Metern "runter", sprich, abgefahren sind und du ständig ein neues Paar nachkaufen musst. Mach also nicht den Fehler und spare hier an der falschen Stelle. Dein Geldbeutel wird's dir danken und dein Kind bleibt in Schwung!

Die meisten Märchen werden wohl über die Kugellager der Rollen/Räder verbreitet. Du bist schlauer als die allermeisten, wenn du weißt, dass ​die Bezeichnung „ABEC“ (annular bearing engineer committee, ein Fachausschuss der amerikanischen Lagerhersteller-Vereinigung) lediglich für eine Übereinkunft hinsichtlich der Fertigungstoleranzen ist und nicht für die „Gesamtqualität“ eines Lagers steht.

Nur ganz kurz und einfach das ​Technische: Kugellager dürfen z.B. mit einer Spezifikation ABEC 5 eine maximale Abweichung von 0,0035 mm aufweisen, Kugellager mit einer Spezifikation ABEC 7 nur eine Abweichung von 0,0025 mm. Je höher die ABEC-Zahl, desto höher ist also die Genauigkeit der Verarbeitung, was insbesondere für Präzisionsanwendungen wie Flugzeuginstrumente oder chirurgische Geräte entscheidend ist.

Einen Unterschied zwischen ABEC ​​1 und ABEC 3, 5, 7, 9 oder 11 wirst du am Waveboard, wie auch an anderen Sportgeräten gar nicht spüren können. Die ABEC-Angabe ist für die Beurteilung der Qualität der Waveboard-Kugellager daher nicht entscheidend. Wichtigere Faktoren sind die verwendeten Materialien, die Sauberkeit der Lager sowie der verwendete Schmierstoff. Lass dich also nicht für dumm verkaufen!

Welche Waveboard-Größe ist für dein Kind geeignet?

Kinder lernen schnell - und wachsen schnell! Plane daher den schnellen Lernerfolg und das schnelle Wachstum deines Kindes am besten in deine Kaufentscheidung mit ein! Während kleinere Kinder mit einem leichten, längeren Waveboard sehr schnell gut zurechtkommen, sieht die Situation bei schwereren Waveboards oft schon ganz anders aus.


Wenn du hier die falsche Waveboard-Größe wählst, ist der Frust bei deinem Kind schon nahezu vorprogrammiert. Entscheidend ist also, dass die Körpergröße zum Gewicht und zur Länge des Waveboards passt, damit deinem Kind nicht schnell der Spass vergeht.

Kinder ab einer Körpergröße von ca. 1,20m (Durchschnittsalter 7/8 Jahre) kommen mit einem leichten Waveboard ab 80 cm Länge sehr schnell und gut zurecht. Bei schweren Waveboards sollten es besser um die 70 cm sein.


Ab einer Körpergröße von 1,40 m (Durchschnittsalter 10/11 Jahre) passt deinem Kind (und dir übringens auch) eigentlich jedes Waveboard ab einer Länge von 80 cm, unabhängig vom Gewicht des Waveboards.


Vergiss aber nicht, dass ein leichteres Waveboard deinem Kind (und dir) wesentlich mehr Komfort bietet, worauf du bestimmt nicht verzichten möchtest.

​Möchtest du Schmierfett an d​en schönen, neuen Schuhen deines Kindes?

​Natürlich NICHT!

Ein großes Problem, welches bei den allermeisten Waveboards auftritt, ist, dass diese ​in der Mitte mit ​einem Rohr versehen sind, das an den beiden Enden in ​sog. Buchsen eingefasst ist. Die​ Verbindung Rohr/Lagerbuchse s​oll sicherstellen, dass sich die beiden Plattformen, auf dem die Füße stehen, sich gegeneinander verdrehen können.


​Hat diese Rohr/​Buchse-Verbindung leichtes Spiel​, fängt es an zu klappern​. Kommt etwas Staub oder Sand​ ​zwischen Rohr und ​Buchse, fängt es fürchterlich an zu quietschen. Einzige ​Problem-Lösung: Schmierfett! Dieses wird oft schon bei der Herstellung der Waveboards eingebracht oder aber nachdem die Klapper- und Quietschgeräusche anfangen zu nerven.

​Das Rohr lagert in den Buchsen der Plattformen.

bullhorn

​Ist die Verbindung Rohr​/Buchse verdreckt oder hat Spiel kommt es zu fürchterlichen Quietsch- oder ​Klapper-Geräuschen.

​Abhilfe gegen Geräusche schafft ​ Schmierfett. ​

S​tell dir vor, deinem Kind passiert das gleiche wie mir zum Anfang meiner Coaching-Karriere, als ich mir etliche ​male meine Schuhe und Hosen mit eben solchem Schmierfett einsaute.


Denn das Waveboard wird vor oder nach der Fahrt mit den Füßen ausgerichtet​ oder cool hochgeschwungen, um es aufzufangen. Und es wird auch öfters mal getragen oder am Rucksack verstaut. Und wenn dort Schmierfett ins Spiel kommt...

Und nun stell dir vor, dass dieses deinem Kind mit den neuen, schönen Schuhen, der Hose oder dem Rucksack passiert. Eine Tragödie wird das! ABER DAS MUSS NICHT SEIN!



​Wie du ​Klapper- und Quietschgeräusche von Anfang an verhinderst und ​wie du das Drama mit dem Schmierfett ​löst, das erkläre ich dir ​gleich!


​​D​ie "Problemzonen" auf einen Blick:

  • angle-right
    ​​Das Gewicht entscheidet und ein fester Stand. 
    ​​​​Du möchtest deinem Kind doch gewiss ein leichte​res, entspannteres ​Fahren ​und Transportieren ​ermöglichen. Und ein fester Stand auf dem Waveboard auch bei Nässe verhindert Verletzungen und viele Tränen.
  • angle-right
    ​​​Das richtige Material schont Gelenke und Geldbeutel.
    ​Durch die Auswahl des richtigen Materials beugst du unnötigen Gelenkbelastungen vor, vermeidest ​überflüssigen Wartungsaufwand​ sowie Stürze und schonst dabei deinen Geldbeutel.
  • angle-right
    ​​Wähle die richtige Größe und meide Schmierfett​!
    ​​​Mit der optimalen Waveboard-​Größe ​​fährt dein Kind am besten. ​Schmierfett-verschmutzte Schuhe, H​osen und Hände willst du deinem Kind nicht antun und auf Klapper- und Quietschgeräusche wollt ihr gewiss auch verzichten.

​Ich ​habe ​versprochen dir zu helfen, d​as richtige Waveboard für dein Kind zu finden.

​​Nach viel Frustration mit all den Problemen, die meine Schüler, Sportlehrer und ich als Waveboard-Coach mit den bisherigen Waveboards hatten, habe ich ​e​in​e Lösung ​​​gefunden, wie all die Schwachstellen ​bisherige​r Waveboards ​beseitigt werden können, sodass ​du deinem Kind ein Waveboard ​schenken kannst, dass anstatt Frust nur Begeisterung und Freude bereite​n wird.

Ade, du unnötig schweres Waveboard!

Die Lösung war, ein Waveboard zu entwickeln, das so leicht ist, dass dein Kind dieses Leichtgewicht beim Fahren gar nicht wahrnimmt und beim Transportieren nicht stört. 


Durch das "Fliegengewicht" lässt es sich beim fahren besser kontrollieren, einfacher lenken und es ist viel weniger Kraftaufwand nötig um damit zu fahren. "Du kennst das bestimmt auch von Fahrrädern." Das habe ich zuvor zwar schon mal geschrieben, aber das Gewicht ist halt ein wichtiges Kriterium.

Eine griffige Deck-Oberfläche hilft Stürze zu vermeiden!

Die Deck-Oberflächen des Waveboards sollten so griffig sein wie nur irgendwie möglich, damit die Füße deines Kindes auch bei feuchter Schuhsohle nicht vom Board rutschen.


Die Lösung war, eine stark grobkörnige Oberfläche zu schaffen, so wie diese von Skateboards schon lange bekannt ist. Nur so hat dein Kind eine maximale Standsicherheit und bei jedem Wetter eine optimale Kontrolle über das Waveboard.

Flexibles, elastisches Material schont das Material und die Gelenke deines Kindes!

Es musste doch eine Möglichkeit geben, dass die harten Stößen nicht mehr auf die Plattformen des Waveboards und somit auch indirekt auf die Gelenke des Fahrers wirken. Es musste also ein elastischeres Material her.


Statt Hartplastik konnte hier nur die Lösung in einem Fiberglas-Kunststoff-Gemisch liegen, welches die ständigen, harten Stöße beim Fahren (z.B. über Gewegplatten oder bei Sprüngen) aufnimmt und somit ​stark abschwächt.

Speziell für Waveboards entwickelte Rollen

Üblicher Weise wurden und werden in den Waveboards lediglich Inliner-Rollen verbaut und im Zubehör als "Waveboard-Rollen" verkauft! Inliner werden aber auf 8 statt auf 2 Rollen gefahren und folgen einem völlig anderen Bewegungsablauf als Waveboards. Und dementsprechend schnell ist dann auch die Abnutzung.


Um die Abnutzung der Rollen drastisch zu minimieren, haben wir ​die Lösung mit einem Hersteller gefunden, der auf die spezifischen Eingenschaften des Waveboards mit den ständigen Walkbewegungen der Rollen eingeht. Das Ergebnis hat mein Team und mich ​verblüfft - und ​wird auch dich begeistern.

S​o vermeidest du Schmierfett an d​en schönen, neuen Schuhen deines Kindes!

​Schmierfett an den Schuhen und Hosen meiner Coaching-Teilnehmer und auch an meinen waren sehr, sehr ärgerlich​. Du erinnerst dich: Das Schmierfett stammt vo​m Verbindungsrohr der ​veralteten Waveboard-​Generation, da​mit es nicht quietscht und knarrt. Deshalb musste auch hier etwas anderes her.


​​Aber neben dem Schmierfett ​haben wir zusätzlich ein noch viel wichtigeres Problem gelöst​!


Die Verbindung ​Plattform-Verbindungsrohr-Plattform der, ich nenne sie mal ​"Stangen-Waveboards", wird durch Schrauben unterhalb der Plattformen gehalten. Diese Schrauben haben ​häufig nicht nur die unerfreuliche, sondern auch höchst gefährliche Eigenart sich aufgrund der ständigen Vibrationen während der Fahrt zu lösen​, was ​schon häufig zum ​Auseinanderfallen de​r Waveboards und ​zu vielen bösen Unfällen führ​te.


Die Lösung die ​ich für dich habe​: Verzichte ​auf überflüssige Verbindungsteile​! ​Das macht Schrauben überflüssig, diese musst du dann auch nicht ständig kontrollieren und nachziehen ​und du hast auch kein ​quietschen und ​knarren mehr und somit ​auch kein Problem mit Schmierfett!


​Du willst dir das Drama gar nicht erst ausmalen, wenn dein Kind mit​ ​Schmierfett-ver​schmutzte​n Schuhen nach Hause kommt! Oder noch schlimmer, mit einer Verletzung, weil das Waveboard auseinandergefallen ist.

​​​Wer löst ​die 11 Problemzonen ​bisherige​r Waveboards​?

​​​MAXBOARD

​Das Maxboard wurde aufgrund der Erfahrungen aus unserem, langjährigen Waveboard-Coaching an über eintausend Schulen entwickelt, um all die Schwächen der bisherigen Waveboards zu eliminieren und dir, deinem Kind und allen anderen den bestmöglichen Spass am Waveboard fahren zu bereiten.​

Das nur 2,4kg Leichtgewicht ermöglicht deinem Kind als Anfänger und auch als Profi eine bessere Kontrolle über das Waveboard. Dein Kind braucht sich also nicht ​unnötig abschleppen und wird mit dem Maxboard bedeutend entspannter fahren.

Mit den stark grobkörnig beschichteten Plattformen und somit rutschsicheren Decks, gewährleistest du deinem Kind bei jedem Wetter eine maximale Standsicherheit und optimale Kontrolle über das Maxboard. Mit genau diesem Material sind auch alle Skateboards ausgestattet, damit die Mädels und Jungs nicht vom Skateboard rutschen. Maxboard hat als einziger Hersteller diese Logik auch für die Waveboards übernommen.

Der hohe Anteil an Fiberglas ermöglicht die elastische Energieaufnahme um harte Stöße zu mildern. Das Maxboard ist somit stoßdämpfend und hoch belastbar, was wiederum die Gelenke deines Kindes schont und auch für den anspruchsvollen Einsatz bestens geeignet ist.

Die Rollen/Räder des Maxboards sind speziell an die besonderen Anforderungen an das Fahrverhalten eines Waveboards angepasst. Zusammen mit den verbauten High-Perform-Rollenlagern laufen die Rollen angenehm leicht bei langer Lebensdauer, damit dein Kind nicht ausgebremst wird und du nicht ständig Ersatzrollen nachkaufen musst.

Die innovative Fiberglas-Single-Frame Technologie - also die intelligente Fiberglas-Kunststoff-Konstruktion in einem Stück - lässt das Maxboard bei hoher Belastbarkeit (max. 120kg) leicht verwinden, ganz ohne Stangen, Rohre, Buchsen oder Gummi!
Dies macht das Maxboard für dein Kind nicht nur leicht und handlich, sondern reduziert aufgrund weniger Bauteile auch deinen Wartungsaufwand.

Am Maxboard kann somit auch nichts mehr klappern und quietschen, was nicht nur dem Nachbarschaftsfrieden dienlich ist, sondern auch deine Nerven schont. Dein Kind kann also unbeschwert auch bei deiner Mittagsruhe fahren, ohne dass dich die Fahrgeräusche stören.

KEINE Stange, KEIN Rohr, KEINE Lagerbuchse: Daher ist auch KEIN Schmierfett mehr an diesen weggelassenen Teilen nötig, sodass sich dein Kind die schönen Schuhe daran auch nicht einschmieren kann.

Durch die Ein-Rahmen-Konstruktion (und somit erheblich reduzierten Bauteilen) kann es auch nicht zum Auseinanderfallen des Maxboards kommen. Ein Unfall wegen Auseinanderfallen der Plattformen wird deinem Kind daher mit einem Maxboard nie passieren können!

11 Probleme erkannt, 11 Probleme gebannt!


​Und das ​Beste: Kaum ein anderes Waveboard fährt sich so leicht und so geschmeidig wie ein Maxboard!

  • 1
    ​​Für Anfänger und Profis von 7 - 77 Jahre: ​Das 2,4kg ​​Leichtgewicht ermöglicht allen ein leichtes, entspanntes lernen, fahren und transportieren.
  • 2
    ​Gelenkschonend und ​fester Stand: ​Fiberglas-Kunststoff und rutschsichere Decks helfen Unfälle, Verletzungen und Tränen zu vermeiden.
  • 3
    ​Flexibel OHNE schmieriger Stange: ​​​K​ein Auseinanderfallen des Boards und keine Tränen wegen ​eingeschmierter Schuhe und Hosen.

W​as unsere Kunden über das Maxboard sagen:

“​Das Maxboard ist ​​wirklich super, ...

​... unsere Tochter kann mit ihren 7 Jahren perfekt damit fahren und ist sehr begeistert. ​In unserer Nachbarschaft haben die meisten Kinder Waveboards in allen Preislagen​​. 


Zum Glück haben wir uns für das Maxboard entschieden​. Alle wollen das Maxboard unserer Tochter testen und sind beeindruckt von den Fahreigenschaften im Vergleich zu ihren eigenen Boards."

​Familie Sattler

“​Meine Tochter wollte erst ein anderes ​Waveboard.​"

“​Meine Tochter hatte ​(...) nur Waveboards mit der Stange ausprobiert und daher war sie erstmal enttäuscht "nur" ein Maxboard zu bekommen.


Nach ungefähr 4 Stunden ausprobieren ist sie nun vom Gegenteil überzeugt und ihre Freundin, die ein Waveboard mit Stange besitzt, wollte gestern das Maxboard gar nicht mehr hergeben!"

​Beate Scholz

“​​Es war gar nicht so einfach als Neuling...

​... das richtige Waveboard für unsere Tochter (10) zu finden.

​Ihre Freunde haben alle ein Waveboard mit Stange, wir haben uns jedoch dennoch für das Maxboard entschieden. Eure Internetseite war informativ und vor allem, es wurde nicht zu viel versprochen. Ich war wirklich skeptisch ob dieses Board genauso flexibel ist (auch ohne Stange), aber es ist tatsächlich alles so wie beschrieben.

​Inzwischen ist die ganze Familie überzeugt von dem Maxboard und auch die Freunde unserer Tochter sind begeistert.
"

​Christine Schmidt

​Wähle dein Maxboard​ aus 44 Designs!

​Du hast nun ​die Qual der Wahl aus 44 ​Designs das schönste Maxboard für dein Enkel-​/Kind zu finden. ​Alle Maxboards haben die selben Eigenschaften und Größe, du brauchst dich im nächsten Schritt also nur ​für ​das schönste Design ​zu entscheiden!


​Klicke einfach auf den unteren Button und wähle ​aus 44 Designs das schönste Maxboard aus!

​100% ​Geld-zurück-Garantie

S​ichere Zahlung

​Noch einige mehr Kundenmeinungen:

“​Dieses Board ist für meine Enkeltochter.

Voher hatte sie ein preiswerteres Waveboard gehabt, das zwar seinen Zweck erfüllte, aber da sie in der Schule die Maxboards benutzen, merkt man schon enorme Unterschiede, die sich schon bei den Fahreigenschaften bemerkbar machten.​


Wir sind sehr zufrieden und können das nur weiterempfehlen."

​Fritz Kumpfbeck

“​Kann man nicht mehr mit anderen vergleichen..."

​Hi, super schnelle Lieferung. Das Maxboard kann man nicht mehr mit anderen Waveboards vergleichen, es fährt sich einfach exzellent. Dafür 5 von 5 Sternen. Einen halben Stern zieh ich trotzdem ab, da kein gutes Wetter mitgeliefert wurde."

​Sebastian Friedrich

"​Mein Sohn ist überglücklich..."

​"Vielen lieben Dank!!!! Alles hat super geklappt, von Bestellung bis zur Lieferung. ​Mein Sohn ist überglücklich und das Maxboard ist echt kein Vergleich zu denen im normalen Handel. Werde euch auf alle Fälle weiter empfehlen."

​​Beate Rzycka
​Mario

​Waveboard-Coach

​Über mich

​Ich bin seit 12 Jahren Waveboard-Coach und zusammen mit meinen Mitarbeitern helfe ich Sportlehrern, den Schulsport noch abwechslungsreicher zu gestalten​ und den Schülern ein Gefühl des Surfens zu vermitteln.

​Weg von Playstation und PC, helfe​ ich Kindern dabei, mehr Selbstsicherheit, Sportlichkeit und Anerkennung, fast wie ​ein Surfer zu bekommen.


​Wenn du mehr über ​unser Maxboard Schulprogramm erfahren möchtest, findest du die nötigen Informationen hierzu im weiteren ​Text.

​Du ​bist dir noch immer nicht sicher, ob das Maxboard wirklich das richtige für dein Kind ist?​

​Sehr gut! Dann sicher dir das Maxboard jetzt völlig risikolos und überzeuge dich persönlich von den Vorteilen, die dein Kind verdient hat!


Ganz ehrlich, wenn du mein Bruder oder meine Schwester wärst, würde ich dich dazu zwingen, dir das Maxboard zumindest näher anzuschauen! Weil ich weiß, was eine leichte Handhabung, ein sicherer Stand und ein sicheres, sauberes Produkt für dein Kind bedeutet.


Die ​​​5 meistge​stellten Kunden​fragen ​und meine Antworten ​habe ich dir nachfolgend ​​aufgeführt:

Das Maxboard besteht aus nur einem Stück, bewegt sich das ​überhaupt in der Mitte?

Selbstverständlich!

Das Maxboard besteht aus einem Fiberglas-Kunststoff-Gemisch und einer genialen Konstruktion, welches flexibel und robust zugleich ist und die Torsionsbewegung, also das gegeneinander Verdrehen der beiden Plattformen, zulässt. 


Ähnlich wie bei einer Angelrute ist das Material flexibel und robust genug alle "Schandtaten" mitzumachen, die dein Kind von einem Waveboard erwartet! Dazu zählt natürlich in erster Linie, dass sich das Maxboard - wie jedes andere Waveboard auch - in der Mitte verwinden lässt.  

​Ist ​das Maxboard ein Waveboard?

​JA, da​s Maxboard ist ein Waveboard, so wie ​Audi/BMW/Mer​cedes ​Auto​s sind.


Maxboard ist der ​markenrechtlich geschützte ​Name ​des genau ​hier vorgestellte​n, speziellen Prod​ukts, aus genau dem hier vorgestellten Material und mit d​en hier vorgestellten Eigenschaften. Da sich Produkte oftmals nicht optisch, sondern nur in deren Beschaffenheit unterscheiden (sh. ​Kopfhörer oder Smartphones) soll an dieser Stelle nochmal darauf hingewiesen sein.

Wo kann ich mir das Maxboard anschauen?

Du wirst Maxboards in keinem Ladengeschäft finden, da dieses Sportgerät viel zu speziell für den stationären Sporthandel ist und eine Beratung dort kaum möglich ist. Wir möchten aber, dass du genau weißt, warum du dich für ein Maxboard entscheidest, daher beliefern wir Sportläden erst gar nicht!


Nichts gegen Sportfachgeschäfte, aber diese sind nunmal eher spezialisiert auf Funktions-(Unter-)Wäsche, Laufschuhe und Yoga-Klamotten, nicht jedoch auf Waveboards. Dies ist leider auch der Grund, weshalb du im Sportgeschäft in Sachen Waveboards allermeist nicht umfassend beraten wirst.


Bestell es hier einfach bequem und völlig risikolos und prüfe es dann zu Hause in aller Ruhe auf Herz und Nieren!

Und wenn es meinem Kind doch nicht gefällt?

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass deinem Kind das Maxboard nicht gefällt, ​schickst du das Board einfach wieder an uns zurück! Die Kosten übernehmen wir.


Du hast ein dir gesetzlich zustehendes Widerrufsrecht von 1 Monat! Innerhalb von einem Monat ab Erhalt der Ware kannst du uns das Maxboard kostenfrei an uns zurücksenden und du bekommst den vollen Kaufpreis umgehend zurück! Du siehst: Du bist auf der sicheren Seite und kannst nur gewinnen!

Wie lange dauert die Lieferung?

​​Alle Maxboards, die dir angezeigt werden, sind auch sofort lieferbar. Das bedeutet, dass d​eine ​Sendung sofort versandbereit gemacht w​ird, so​bald ​wir deine Zahlung erhalten haben ​und bei Bestellung per PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung​, Rechnung, Ratenzahlung oder Nachnahme.

Mit DHL als Partner arbeiten wir mit einem der schnellsten und zuverlässigsten Auslieferer zusammen und senden gern auch an Packstationen.  


​Und bei Bestellung bis 13:30 Uhr ​ist das Maxboard meistens schon am nächsten Tag bei dir!

​Das Maxboard ist nichts für jeden!

​Zugegeben, das Maxboard ist wirklich nichts für jeden! Nicht jeder interessiert sich für die Problemlösungen, die ein Maxboard zu bieten hat. Und nicht jeder sucht nach dem neuesten Stand der Technik.


Altes kann oft ausreichend genug sein​, so wie ein altes ​Klapphandy - auch die konnten schon Fotos machen. Nicht so gut, aber es ging. Und manch​ andere suchen einfach nur ​was ​Nostalgische​s.


Ich habe daher mal unten aufgeführt, für wen das Maxboard eigentlich gebaut ist und für wen nicht.


​​Maxboard ist für:

  • angle-right
    ​für Anfänger ​& Profis von 7-77 Jahre ​ab 1,20m Größe​ und bis ​120kg Gewicht​!
  • angle-right
    ​für ​dich, wenn du ​ein leichtes,​ wartungsarmes Waveboard möchte​st​!
  • angle-right
    ​für ​dich, wenn du maximale Kontrolle und Standsicherheit ​möchtest​!
  • angle-right
    ​für dich, wenn du die Gelenke deines Kindes & deine Nerven schonen willst​!
  • angle-right
    ​für dich, wenn du auf Fett-verschmierte Schuhe ​und den Ärger danach verzichten willst!

​Für wen es nicht ist:

  • angle-right
    ​We​r ​​IRGENDEIN günstiges ​Waveboard ​sucht, für den ist das definitiv nix.
  • angle-right
    ​Wem es egal ist, ob sich sein Kind ​mit einem ​schweren Board ab​müht.
  • angle-right
    ​Wem ein ​bestmöglicher Stand auf dem Waveboard egal ist.
  • angle-right
    ​Wem Schrauben nachziehen oder das mögliche Auseinanderfallen des Boards wurscht ist.
  • angle-right
    ​Wem ​​es nicht interessiert, wenn die Schuhe seines Kindes mit dreckige​m, schwarze​n Fett eingeschmiert sind.

​Was du ​zum  ​Maxboard ​​bekommst

  • angle-right
    ​​das schönste Design deiner Wahl
  • angle-right
    ​leicht laufende, langlebige Rollen​
  • angle-right
    ​alles fahrfertig montiert
  • angle-right
    ​​​gratis Zugang zu​​m ​online​ Waveboard-​​Kurs
  • angle-right
    ​​kostenlose Lieferung, ​oft zum nächsten Tag
  • angle-right
    ​1 Monat Widerrufsrecht ​= 100% Geld-zurück

100% ​​Geld-zurück-Garantie

S​ichere Zahlung

100% ​Geld-zurück-Garantie

​Du hast null Risiko und bist völlig abgesichert durch unsere 100% Geld-zurück-Garantie. ​Wenn dir das Maxboard nicht gefällt oder ​es nicht all die versprochenen Eigenschaften ​aufweist, dann hast du 1 Monat Zeit uns dieses wissen zu lassen ​und ​wir werden den Artikel für dich kostenlos zurück nehmen und dir sofort deinen ​gesamten Zahlbetrag erstatten.

FAQ - Unsere Antworten auf deine Fragen

W​ie schnell wird der Artikel geliefert​?

​Habe ich Versandkosten zu zahlen?

W​ie lange ​habe ich Widerrufsrecht?

​Habe ich ​Kosten beim Rückversand?

​​Und wenn ich noch eine Frage habe?

W​as ist ​Torsion / Torsionsstange?

​Drehen sich ​die ​Räder um 360°?

​​Ist das Maxboard für Schulen geeignet?

​Bekommen Schulen Sonderrabatt?

​​​Gibt es Sonderdesigns​?


P.S.: ​Nun habe ich schon so viel über unsere Erfahrungen aus unserem Schulprogramm geschrieben.

​Wenn du ​erfahren möchtest, wie wir mit dem Maxboard Schulprogramm ​​Deutschlands und Österreichs Sch​ulen​ bei der ​Gestaltung eines interessanten Schulsports unterstütz​en​ und wie auch dein Kind oder Enkelkind in den Genuss ​kommt​, beim Schulsport das Waveboard fahren noch weiter zu verbessern, dann besuch doch einfach mal unsere Seite www.prima-schulsport.de

So, genug der vielen Worte​...


Copyright ​© ​Maxboard®

>